Genießen

Genießen

Das elsässische Dolce Vita existiert und wird großzügig geteilt

Gastronomie

In Colmar ist man ein Feinschmecker und es gibt immer eine Gelegenheit, ein bestimmtes Gericht zu probieren: Man genießt die lokalen Spezialitäten, darunter das berühmte Sauerkraut und andere unaussprechliche Gerichte für diejenigen, die nicht hier geboren sind (Fleischnackas, Flammenkuchen, Baekaoffe), natürlich begleitet von elsässischem Wein. Man probiert gerne die Produkte aus unserer elsässischen Heimat: lokal angebautes Obst und Gemüse, Käse aus den Vogesen etc. Die Stadt ist reich an guten Adressen für Liebhaber von Gastronomie, Bistroküche, Streetfood und Märkten, nicht zu vergessen die lokalen Craft-Biere. Sehen Sie sich unsere Vorschläge für Adressen von schmackhaften oder originellen Restaurants und Bistros an.

Teestube

Wenn der Herbst die Region mit seinen schillernden Farben schmückt und der Winter sich mit kleinen Schritten nähert, gibt es nichts Besseres als die elsässische Tradition des "Café gâteau", um sich auf die leckerste Art und Weise zu trösten. Die Elsässer lieben das, und an jeder Straßenecke blühen die Cafés/Teesalons. Lassen Sie sich zu diesen warmen und oft ungewöhnlichen Orten führen, die Sie begeistern werden!

Traditionelle Rezepte

Ob auf die Schnelle, am Tisch, zum Teilen oder allein, entdecken Sie zahlreiche Spezialitäten mit dem guten Geschmack der Traditionen aus dem Elsass, dem Land der Tafelfreuden!

Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.